Webdesign Wien Ihr Partner für Webdesign in Wien und Niederösterreich

Webdesign Wien, Webdesign, Wien

Vienna-Webdesign.at - Petra Dippold, Mobil: 0664-383 83 83, e-Mail:info@vienna-webdesign.at


   Sie sind hier: Startseite > Glossar-s

Webdesign Wien

 

Glossar S

 

Schnittstelle

In einer Schnittstelle können Konstanten und Signaturen von Methoden zusammengefasst werden. In Klassen, die die Schnittstelle benutzen, werden dann die Funktionen der Methoden erklärt.

Server

Ein Server ist ein Rechner, der Ressourcen, Dienste oder Informationen für Benutzer eines Netzwerks oder Clients zu Verfügung stellt.

SGML

Standard Generalized Markup Language. Aus dieser Programmiersprache wurde HTML abgeleitet.

Shareware

Shareware nennt man Programme, die man entweder für einen beschränkten Zeitraum zum Probieren verwenden darf oder die man für einen unbeschränktem Zeitraum nutzen darf, allerdings nicht in vollem Funktionsumfang.

SHTTP

SHTTP ist ein Protokoll mit einer erhöhten Sicherheitsstufe, die es nicht mehr erlaubt, dass Daten unverschlüsselt durch das Netz wandern.

Skript

Der Quellcode eines Interpreter-Programms wird meist nicht als Quellcode, sondern als Skript bezeichnet.

SSI

Abkürzung für Server Side Include. SSI Aufrufe werden direkt vom Server erkannt und verarbeitet, ohne das wir erst einen Aufruf starten müssen. Diese Technik hat den Vorteil, das bestimmte Teile von HTML-Seiten variabel gestaltet werden können. Diese Inhalte werden dann beim Aufruf der entsprechenden Seite automatisch vom Webserver durch spezielle Inhalte ersetzt. Es gibt die Möglichkeit den Wert einer Variablen auszugeben oder aber ein Skript auszuführen und anschließend das Ergebnis auszugeben.

Startseite

Darunter versteht man die erste Seite eines Webs, zu der ein Besucher standardmäßig geleitet wird. In der Regel erhält diese Seite den Namen INDEX.HTM. Bei Projekten, welche mit Frames arbeiten, ist die Startseite eine Seite, die zu Beginn als Hauptseite in einem Frame angezeigt wird.

Subklasse

Übernimmt eine neue Klasse Eigenschaften einer bereits bestehenden Klasse, heißt die neue Klasse Subklasse der bereits bestehenden Klasse.

Syntax

Grammatik einer Programmiersprache. Wie jede Sprache, muss auch eine Programmiersprache bestimmte Regeln beachten. So werden beispielsweise alle Anweisungen mit einem Semikolon beendet.

weiter zu Glossar T   -->

 

^ zum Seitenanfang

 

Copyright by www.Vienna-Webdesign.at - 2001-2013