PPHLogger -> Good Bye

Veröffentlicht von Petra Dippold am Sonntag, 6. Februar 2011

Seit vielen, vielen Jahren bin ich ein wahrer Fan des PPHLoggers [http://pphlogger.phpee.com/]. Mehr ein Statistik Tool, als ein “normaler” Counter. Alt aber gut.

Am 31. Jänner 2011 war dann für mich der Tag “X”. Schweren Herzens habe ich mich dazu durch-gerungen den Webspace zu wechseln. Mein alter Server wurde in Pension geschickt. Der neue wurde mit php5 [anstelle mit php4] ausgestattet.

Und was meinte mein “geliebter” PPHLogger dazu?

Tja er meinte “mit mir nicht” - und machte die wundersamsten Dinge und brachte noch mehr sonderbare Darstellungen.

Wenn man als Webmaster so ein tolles Tool gewöhnt ist, man gegen “Google Analytics” eine chronische Abneigung hat, bleibt einem nichts anderes übrig als sich auf die Suche nach einem ähnlich guten Tool zu machen. Man hat gewisse Erwartungen und ist jedesmal ein wenig mehr enttäuscht wenn das getestete Tool nicht das haltet was die Beschreibung verspricht.

Manchen Webseiten Betreiber reicht vielleicht ein Counter wo man die Zugriffe von gestern, heute und vergangene Woche auslesen kann. Nicht jedoch Webmaster sowie interessierte Kunden die [fast] alles über den Traffic Ihrer Website wissen möchten.

Auch habe ich nicht nur eine Website von der ich die Datenströme ablesen möchte sondern eine ganze Menge Websites. :-)

Heute am 6. Februar 2011 habe ich ein fantastisches Statistik Tool gefunden, ausprobiert und bin schwer begeistert davon.

Es heißt -> Piwik [http://de.piwik.org/]