FlatPress Umzug

Veröffentlicht von Petra Dippold am Dienstag, 8. Februar 2011

Da FlatPress keine Datenbank benötigt, ist der Umzug kein Problem. Stimmt oder stimmt nicht?

Es stimmt, man lade das komplette Verzeichnis - wo die FlatPress-Dateien gespeichert sind - vom Server auf die eigene Festplatte (mittels FTP-Programm).

Spielt die Daten wieder auf den neuen Server/Speicherplatz hoch und setze die notwendigen CHMOD’s (stehen in der Installationshilfe von FlatPress).

Kling einfach - und das funktioniert?

Yep! Einfach nur easy!

Theoretisch sollen auch Datenbankanwendungen ohne Komplikationen von einem Server zum anderen/nächsten transferiert werden können … tja - Theorie und Praxis … nicht immer 1:1 umzusetzen. So mancher Website-Betreiber musste das leidlich feststellen wenn ein CMS jahrelang einwandfrei beim alten Hoster gelaufen ist und dann auf einen neuen (programmtechnisch neuen) Server transferiert werden soll.

Speichert das CMS noch die Daten die man verändert? Kann man sich noch einloggen? Werden die “alten” Daten noch richtig dargestellt? - Manche unangenehme Auswirkungen des Serverwechsels stellt man erst beim arbeiten fest, wenn man die bestimmte Funktion in Anspruch nehmen will/muss.