Samstag, 10. September 2011

Die Nervosität kommt und wird immer stärker

Heute ist der 10. September. Nur mehr knapp 11 Stunden, dann herrscht absolutes Rauchverbot - auf Anweisung meines Arztes.

Die letzten Tage habe ich zwar wieder etwas mehr geraucht um meine Nervosität besser zu bewältigen. 5-6 Zigaretten - waren es so ungefähr täglich. Wahrscheinlich hätten es auch weniger sein können, aber ehrlich gesagt, ich wollte diese Zigaretten rauchen - auch ohne Suchtverlangen, einfach nur so.

Heute Abend geht es los mit den ersten Vorsorge-Medikamenten. Dies ist wahrscheinlich der vorläufig letzte Eintrag, da ich nach dem Eingriff wahrscheinlich keinen Gedanken an den Blog verlieren werde. Außerdem habe ich bis zum Eingriff noch einige Dinge zu erledigen.

Ich hoffe, dass die ganzen Antibiotika sowie Schmerzmittel gut wirken werden und mir ein paar Tage “durch-schlafen” bescheren. Im Schlaf - sagt man ja immer - regeneriert sich der Körper am besten. Und wenn man schläft fühlt bzw. merkt man ja hoffentlich nicht den Schmerz. Wahrscheinlich ist es ein “Glück” das man nicht immer ganz genau weiß was einem bevor steht.

Die letzten Tage waren meine Gedanken mehr auf das “Nicht Rauchen” fixiert, jetzt hat die Vorbereitung auf die Operation oberste Priorität. Augen zu und durch. Was sein muss, muss sein.