Webdesign Wien Ihr Partner für Webdesign in Wien und Niedersterreich

Webdesign Wien, Webdesign, Wien

Vienna-Webdesign.at - Petra Dippold, Mobil: 0664-383 83 83, e-Mail:info@vienna-webdesign.at


   Sie sind hier: Startseite > Agb

Webdesign Wien

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen [AGB]

Stand 2011

 

Allgemein

Folgende "Allgemeine Geschäftsbedingungen" [AGB] sind Bestandteil aller Verträge zwischen Auftraggeber bzw. Kunde und Auftragnehmer. Eine Abänderung und/oder Aufhebung einzelner Punkte dieser AGB sind nur dann gültig, wenn diese schriftlich vom Auftragnehmer bestätigt wurden. Das gilt auch für zukünftige Geschäfte, selbst wenn nicht ausdrücklich darauf Bezug genommen wird.

Begriff

Petra Dippold, nachfolgend "Vienna-Webdesign.at" genannt, ist eine nicht im Handelsregister eingetragene Einzelfirma nach österreichischem Recht, mit dem Zweck, Webseiten zu erstellen und andere Internet-Dienstleistungen zu erbringen.

Gewerbeschein mit Gültigkeitsbeginn 1. April 2001, Art des Gewerbes: Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik, Kennzeichen: 12-G-01206, Reg. Nr. 324-12-G-01206, ausgestellt am 11. April 2001 durch die Bezirkshauptmannschaft Wien-Umgebung. Inhaberin: Petra Dippold, mit Alleinunterschrift, UID: ATU66089289.

Dienstleistungen

Der Auftragnehmer erbringt im Auftrag des Auftraggebers bzw. Kunden die Dienstleistung der Erstellung von HTML Seiten mit den dazu vereinbarten Dienstleistungen.

Die Anbringung des Logos von Vienna-Webdesign.at inkl. Verlinkung auf die Homepage des Auftragnehmers ist ein Pflichtbestandteil jeder von Vienna-Webdesign.at erstellten Grafik Homepage! Nachträgliche Entfernung eines oder beider Komponenten wird untersagt!

Vertragslaufzeit, Kündigung

Wartungsverträge werden für 6 oder 12 Monate abgeschlossen und können mit einer Frist von 30 Tagen zum Vertragsende gekündigt werden. Sollte der Vertrag nicht gekündigt werden, verlängert sich der Vertrag automatisch um 6 Monate.

Der Auftragnehmer ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Ausführungen bzw. der Beginn oder die Weiterführung der Leistungen aus Gründen, die der Käufer zu vertreten hat, unmöglich oder trotz Setzung einer angemessenen Nachfrist weiter verzögert wird, wenn Bedenken hinsichtlich der Zahlungsfähigkeit des Käufers entstanden sind.

Der Rücktritt kann auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Dienstleistung aus obigen Gründen erklärt werden. Tritt der Vertragspartner aus Gründen, die nicht vom Auftragnehmer zu verantworten sind, vom Vertag zurück, so gilt ein Schadenersatz in Höhe des für Vienna-Webdesign.at nachweisbar entstandenen Aufwandes.

Angebote, Preise und MWSt

Sämtliche Angebote und Preise sind freibleibend. Für zusätzliche Leistungen gelten die mit dem Auftragnehmer vereinbarten Preise. Preiserhöhungen bei laufenden Aufträgen werden vom Auftragnehmer nicht vorgenommen, ausgenommen hievon sind langfristige [12 Monate] Wartungsverträge.

Alle angegebenen Preise sind Nettopreise. Die in jeweils gesetzlicher Höhe hinzukommende Umsatzsteuer wird ebenso, wie sämtliche aufgrund eines Vertrags mit Vienna-Webdesign.at zu entrichtende Steuern und Abgaben, stets vom Kunden getragen. Die vereinbarte Vertragswährung Euro [EUR].

Zahlungsbedingungen

Zahlungen sind, sofern nicht anders vereinbart, mit Erhalt der Dienstleistung fällig. Abweichende Zahlungsbedingungen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung. Bei Zahlungsverzug ist der Auftragnehmer berechtigt, vertragliche Leistungen aus Verträgen mit schriftlicher Verständigung an den säumigen Vertragspartner bis zur vollständigen Bezahlung auszusetzen.

Datensicherheit und Haftung

Folgende Stammdaten der Auftraggeber bzw. Kunden werden gespeichert: Titel, Vornamen und Nachnamen etc.. Diese Daten werden automationsunterstützt verarbeitet und ohne schriftliche Genehmigung des Teilnehmers nicht weitergegeben. Der Auftragnehmer ergreift alle technisch möglichen Maßnahmen, um die bei ihm gespeicherten Kundendaten zu schützen. Der Auftragnehmer haftet jedoch nicht, wenn sich Dritte auf rechtswidrige Art und Weise diese Daten in ihre Verfügungsgewalt bringen und sie weiterverwenden. Die Geltendmachung von Schäden der Vertragspartei oder Dritter gegenüber mir, aus einem derartigen Zusammenhang wird einvernehmlich ausgeschlossen. Der Auftraggeber bzw. Kunde stellt den Auftragnehmer von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der von Ihm überlassenen Daten frei. Der Auftraggeber bzw. Kunde ist zu einer regelmäßigen Datensicherung [bei selbständigen Updates] angehalten. Für etwaigen Datenverlust übernimmt der Auftragnehmer keinerlei Haftung.

Der/die Datenträger werden vor Übergabe an den Auftraggeber bzw. Kunden auf Viren geprüft. Für einen etwaigen Virenbefall des Rechners des Auftraggebers bzw. Kunden durch Viren aus dem Internet oder sonstigen Datenträgern kann keinerlei Haftung übernommen werden. Der Auftragnehmer kann für Ausfälle der Dienstleistungen, infolge von Ausfällen die nicht dem Einflussbereich des Auftragnehmers unterstehen, [z. B. Leitungsausfälle usw.], nicht haftbar gemacht werden.

Veröffentliche Inhalte

Der Auftragnehmer führt keine Aufträge für Seitenerstellung aus, die gegen gesetzliche Verbote und moralische Sitten verstoßen.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Wien.

Anhang A - Bestimmungen für die Vermittlung von Domainregistrierungen

Anhang B - Bestimmungen fuer das Hosting von Webseiten

 

 

^ zum Seitenanfang

 

Copyright by www.Vienna-Webdesign.at - 2001-2013